Panama und IAEO unterzeichnen den Nationalen Programmrahmen 2020-2025

Aimage002

Am 11. Februar haben der Vizekanzler der Republik Panama, Federico Alfaro Boyd, und Dazhu Yang, stellvertretender Generaldirektor und Leiter der Abteilung für technische Zusammenarbeit der Agentur, im Rahmen der Internationalen Konferenz über nukleare Sicherheit (ICONS 2020) der Nationale Programmatische Rahmen (MPN) 2020-2025 Panamas unterzeichnet. Dieses MPN legt die Zusammenarbeit fest, die Agentur für Initiativen verschiedener panamaischer Institutionen zur Nutzung der Kernenergie in der Wissenschaft und Technologie für die nachhaltige Entwicklung des Landes zu fördern.

Diese IAEO-Zusammenarbeit mit Panama konzentriert sich auf die friedliche Nutzung der Kernenergie für die Entwicklung neuer Technologien, die, unter anderem, die Landwirtschaft, die menschliche Gesundheit und Ernährung, das Wasser und Umwelt, die Energie und Industrie unterstützen.

Das MPN 2020-2025, das die Leitlinien und strategischen Maßnahmen im Zusammenhang mit dem Programm für technische Zusammenarbeit (TC) der IAEO mit Panama festlegt, spielt eine strategische Rolle bei der Planung von Projekten und Programmen unter Berücksichtigung regulatorischer Aspekte, internationaler Verträge, Regionale, multilaterale und bilaterale Zusammenarbeit im Land im Zusammenhang mit dem Einsatz von Nukleartechnologie.

Das MPN ist ein wesentliches Instrument, das die optimale Durchführung des Programms für technische Zusammenarbeit gewährleistet und ordnungsgemäß an den Zielen für nachhaltige Entwicklung (SDGs) und dem Nationalen Kooperationsplan von Panama ausgerichtet ist, die vom Vizeministerium für multilaterale Angelegenheiten und Zusammenarbeit durchgeführt werden.

Deja un comentario

A %d blogueros les gusta esto: