EU-ZA-Assoziierungsabkommen

Die Europäische Union und Mittelamerika haben das Assoziierungsabkommen 2012 unterzeichnet. Das Abkommen stützt sich auf drei komplementäre und wichtige Pfeiler: politischer Dialog, Zusammenarbeit und Handel. Dies sind die richtigen Instrumente, um Wirtschaftswachstum, Demokratie und politische Stabilität in Zentralamerika zu unterstützen.

Die kommerzielle Säule des Assoziierungsabkommens (ADA auf Spanisch) wird seit 2013 vorläufig angewandt. Panama strebt die Ratifizierung und vollständige Umsetzung der ADA aller Mitgliedstaaten der Europäischen Union an.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: