Österreichische Jugendlichen fühlen sich im Rahmen des Weltjugendtages von Panama willkommen geheißen

JMJ

Lucía Stockner, María Riegelegg und Tamara führen die in Panama anwesende katholische Jugend Österreichs zum Weltjugendtag (WJT).

Die drei jungen Frauen, die aus dem Bundesland Steiermark kommen, haben die Aufgabe, die Jugendlichen, die an den verschiedenen Akten der Eucharistiefeier teilnehmen, zu führen.

Als Dank für die Aufnahme in ein Heim im San Francisco-Sektor verteilten sie mehrere Armbänder und Souvenirs mit den Abkürzungen des WJT in deutscher Sprache.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: